maxit color 901

maxit color 901

Produktkurzbeschreibung

Witterungs-, alkali- und alterungsbeständiger 1-Komponenten-Anstrich auf Acrylharz-Basis. Zur farblosen, lasierenden oder deckenden Behandlung von mineralischem Untergrund wie Beton und Asbestzement. Neben der optischen Wirkung, die die charakteristische Betonstruktur nicht verändert, schützt maxit Color 901 den Beton vor aggressiven Einflüssen aus der Atmosphäre und unterstützt den Selbstreinigungseffekt der behandelten Betonoberfläche. Entspricht den techn. Lieferbedingungen für Oberflächenschutzsysteme (TL-OS): OS-C bzw. OS-4, in Verbindung mit maxit rep R4 duo: OS-5 nach DIN V 18026 bzw. OS DII nach ZTV ING / Instandsetzungs-Richtlinie.



Schutz und Verschönerung von Bauteilen aus Beton, insbesondere von Fassadenflächen. Bei Betoninstandsetzungsarbeiten als Schutzanstrich auf Ausgleichsspachtel maxit rep R4 duo.

maxit Color 901 farblos:
Farblos, glänzend auftrocknendes Material, vorwiegend als Auffrischungs- und Schutzanstrich für Waschbeton.

maxit Color 901 deckend:
Deckender, matt auftrocknender Anstrich, der in einer großen Zahl von dekorativen Farbtönen geliefert wird, wodurch der ästhetischen und wirkungsvollen Bauwerkgestaltung kaum Grenzen gesetzt sind.
Die Oberflächenvorbereitung ist nach den anerkannten Regeln der Technik oder nach Vorgabe der Ausschreibung durchzuführen. Gut gereinigt, trocken und staubfrei. Ausgleichsspachtel maxit rep R4 duo kann nach etwa 4 Tagen mit maxit Color 901 überstrichen werden.
Streichen:
Als Verarbeitungsgeräte eignen sich am besten Pinsel und Bürsten.
Walzen:
Am besten eignen sich kurzflorige Lammfellroller.
Airless-Spritzen:
maxit Color 901 deckend lässt sich mit Airless-Geräten verarbeiten. Spritzdruck 150 bar, Düsen mit Bohrungen von 0,38 - 0,66 mm; Spritzwinkel von 50 - 80°C.

Mischzeit/Mischvorgang: maxit Color 901 wird verarbeitungsfertig geliefert und muss nur noch gründlich aufgerührt werden.
ca. 0,3 - 0,5 l/m²

maxit Color 901 farblos:
Als Auffrischungs- und Schutzanstrich für Waschbeton.
2 x maxit Color 901 farblos

maxit Color 901 deckend:
Im Normalfall 2 x maxit Color 901.
Bei intensiven Gelb- oder Rottönen und je nach Farbgebung des Untergrundes sind gegebenenfalls mehrere zusätzliche Arbeitsgänge bis zum Erreichen der vollständigen Deckkraft erforderlich. Die Deckfähigkeit o.g. Farbtöne kann erhöht werden in dem, mit einem gewählten Farbton angepassten, besser deckenden Farbton vorgearbeitet wird.
Bei Konstruktionsleichtbeton (z.B. Fassade) darf nur der elastische Schutzanstrich maxit Coating 840 angewendet werden. Siehe entsprechendes Technisches Merkblatt.
Werden Sichtbetonflächen, welche nicht mit einem Poren- und Lunkverschluß behandelt wurden, mit maxit Color 901 überarbeitet, kann es bei steigenden Temperaturen zu Blasenbildung kommen.

Aufbau:

Feinspachtel/Altanstrich/gestrahlter Beton/glatter SichtbetonOberflächenschutzsystemOS-System nach Ril.i.Ausg. Okt. 2001                     
maxit Grundierung 910 maxit Color 901 OS-2 (OS-B)
maxit rep R4 duo maxit Color 901 OS-4 (OS-C)


Erneuerungsanstriche sind mit maxit Color 901 ohne Grundierung problemlos, wenn der Altanstrich ordnungsgemäß vorbereitet wird und über eine ausreichende Haftung zum Untergrund verfügt. Es empfiehlt sich dies im Vorfeld über Musterflächen abzusichern. Außerdem darf maxit Color 901 nur als Überholungsanstrich auf einem gelösten System appliziert werden.
maxit rep R4 duo muss ausreichend nachbehandelt werden (mind. 4 - 5 Tage), bevor eine Überarbeitung erfolgen kann.
Chemische und thermische Beständigkeit:
Gegen alle aggressiven Einflüsse aus der Atmosphäre, sowie gegen Regen und Spritzwasser können Glanzverlust und evtl. Farbtonveränderungen auftreten.
maxit Color 901 ist aufgrund seiner Rohstoffbasis (Acrylharz) UV-beständig. Sofern Bauteile oder Bauteiloberflächen vor UV-Belastung geschützt werden müssen, eignet sich hierfür ausschließlich maxit Color 901 pigmentiert; die farblose Variante ist ungeeignet.
Bei kühler und trockener Lagerung in geschlossenen Gebinden ca. 1 Jahr haltbar.
Diffusionsverhalten


Diffusion CO2TrockenfilmschichtdickeDiff.-äquivalente Luftschichtdicke Diffusions-Widerstandszahl
Prüfergebnis d SD;CO2μ CO2
μm m -
130 429 3,3 x 106
Anforderung - SD;CO2 ≥ 50 m-



Diffusion H2OTrockenfilmschichtdickeDiff.-äquivalente LuftschichtdickeDiffusions-Widerstandszahl
Prüfergebnis d SD;H2Oμ H2O
μm m -
140 2,4 17140
Anforderung - SD;H2O ≤ 4 m-
15 l/Eimer, 24 Eimer/Pal.
Beton
maxit color 901
Aushärtung Nach ca. 30 Min. staubtrocken, nach ca. 1 Stunde regenfest (20°C)
Dichte Farblos: ca. 0,9 kg/l
Deckend: ca. 1,4 kg/l
Empfohlene Schichtdicke dminp= 101 µm
dmaxp= 237µm
Farbton RAL 7023
RAL 7032
RAL 9010
Geringe Farbtonabweichungen von den aufgeführten Farbtönen sind aus rohstoffbedingten Gründen unvermeidbar.
Beton
maxit color 901
Festkörpervolumen maxit Color 901 deckend:
ca. 45 %
Verarbeitungstemperatur (Luft) mind. 5°C, max. 35°C
Wartezeit zwischen den Arbeitsgängen + 10°C ca. 8 Stunden
+ 20°C ca. 5 Stunden
+ 30°C ca. 3 Stunden