maxit Fugenmatte mit Ölpapier

maxit Fugenmatte mit Ölpapier

Produktkurzbeschreibung

Die maxit Fugenmatte mit Ölpapier ist ein feinmaschiges, schiebefestes und alkalibeständiges Glasfaser-Armierungsgewebe mit einem eingelegten dehnfähigen und wasserdichten PE-beschichtetem Krepppapier.


  • Datenblatt
  • Sicherheitsdatenblatt

  • alkalibeständiges Gewebe
  • hohe Reißfestigkeit
  • optimale Bewehrung kritischer Untergründe
  • entkoppelnd
Die maxit Fugenmatte mit Ölpapier eignet sich hervorragend zur Überdeckung, Entkopplung und Armierung von Fensterstürzen und allen Stoßfugen im Innen- und Außenbereich, sowie als Rissbrücke und Armierung von Mauerschlitzen, Holzbalken und überall wo die Gefahr von Schwund- und Dehnungsrissen gegeben ist. Durch die Einlage ist ein optimaler Schutz des zu überdeckenden Bauteils gegeben.
Der Untergrund muss trocken, sauber, staub-, fett-, gerade und ölfrei sein. Ggf. ist der Untergrund zu säubern bzw. vorzubehandeln. Die Untergrundvorbereitung ist auf die jeweiligen Verhältnisse sowie Anforderungen abzustimmen. Die maxit Fugenmatte wird mit einem geeigneten Putz am Untergrund befestigt. Hierzu die Armierungsspachtel ca. 15 cm breit auf die gewünschte Fläche 2 - 3 mm dick auftragen und die maxit Fugenmatte schwimmend in die frische Armierungsspachtel straff und faltenfrei einarbeiten. Das Gewebe muss dabei vollständig überdeckt sein. Eine Befestigung oder Verklebung im Bereich der Einlage darf nicht erfolgen. Bei einer ggf. angrenzenden Flächenarmierung sind die einzelnen Gewebebahnen mind. 10 cm zu überlappen und vollständig mit Putz zu überdecken. Der Zuschnitt der maxit Fugenmatte darf nicht auf der Rolle erfolgen.
Generell ist durch Versuche zu prüfen, ob das Produkt für den Einsatz geeignet ist. Verformte und beschädigte Produkte dürfen nicht verbaut werden. Unzulässige Bewegungen sind auszuschließen. Rissbrücke im Papierbereich nicht befestigen oder ankleben. Befestigung nur an den Rändern der Rissbrücke durchführen.
Das Produkt ist unter normalen klimatischen Bedingungen trocken und frostfrei zu lagern. Vor Hitze und direkter Sonneneinstrahlung schützen. Es darf vor dem Einbau weder außergewöhnlich getrocknet noch gefroren sein. Die Lagerung hat so zu erfolgen, dass keine Verformung des Produktes möglich ist. Ein verformtes Produkt darf nicht eingebaut werden.







Gewebe 
alkalibeständiges Textilglasgewebe
Gewebebreite 
33 cm
Papierbreite
16 cm
Flächengewicht Gewebe
ca. 160 g/m²
Maschenweite Gewebe
ca. 9 x 10 mm
Reißfestigkeit Gewebe im
Anlieferungszustand
Kette
Schuss




≥ 1700 N/5 cm

≥ 2000 N/5 cm
Reißfestigkeit Gewebe 28 Tage
nach ETAG
Lagerung


> 50 % im Anlieferungszustand in Kette und Schuss
Einlage
Krepppapier mit PE-Beschichtung
Flächengewicht Einlage
ca. 280 g/m²
Die Angaben dieser Druckschrift basieren auf unseren derzeitigen technischen Kenntnissen und Erfahrungen. Sie befreien den Verarbeiter wegen der Fülle möglicher Einflüsse bei Verarbeitung und Anwendung unserer Produkte nicht von eigenen Prüfungen und Versuchen und stellen nur allgemeine Richtlinien dar. Eine rechtlich verbindliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften oder der Eignung für einen konkreten Einsatzzweck kann hieraus nicht abgeleitet werden. Etwaige Schutzrechte sowie bestehende Gesetze und Bestimmungen sind vom Verarbeiter stets in eigener Verantwortung zu beachten. Mit dem Erscheinen dieses Druckwerkes/dieser Ansicht verlieren alle früheren Druckwerke/Ansichten ihre Gültigkeit.
50 lfm/Rolle
Putz
maxit Fugenmatte mit Ölpapier
Putz
maxit Fugenmatte mit Ölpapier