maxit Fugendichtstoff WDVS Beläge

maxit Fugendichtstoff

Produktkurzbeschreibung

maxit Fugendichtstoff ist ein matter, neutralvernetzender, elastischer 1K-Silikondichtstoff.



  • fungizid ausgerüstet
  • hohe Festigkeit
  • sehr gute Witterungs-, Alterungs- und Lichtbeständigkeit
  • MEKO-frei
maxit Fugendichtstoff ist speziell geeignet für die dauerelastische Abdichtung und Verfugung von Spiegeln, von Marmor-/Naturstein und Parkettböden sowie einer Vielzahl an weiteren Baustoffen, wie Granit, Schiefer, Terrazzo, Beton, Keramik, Metallen, Glas, PVC, behandelte Hölzer, usw.
Der Untergrund muss sauber, staub-, fettfrei, tragfähig und lufttrocken sein. Empfindliche Untergründe, z.B. Pulverlack-Beschichtungen, mit geeigneten Reinigern vorreinigen. Die Verträglichkeit der Reiniger mit den jeweiligen Baustoffen ist druch einen Vorversuch zu prüfen.

Fugenhinterfüllung: Zur Herstellung des optimalen Fugenprofiles mit geschlossenzelliger maxit Rundschnur hinterfüllen. In Ausnähmefällen, z.B. bei Fugen mit starrem Fugengrund, sind anders geformte Hinterfüllmaterialien erlaubt (z.B. Elastozellband oder PE-Trennfolien). Hinterfüllmaterialien müssen mit maxit Fugendichtstoff verträglich sein. Ungeeignet sind öl,- teer- oder bitumenhaltige Hinterfüllungen sowie Materialien auf Naturkautschuk-, Chloropren- oder EPDM-Basis.

Geeignete Primer bei saugenden Untergründen mit einem Pinsel sparsam oder bei nichtsaugenden Untergründen mit einem sauberen Tuch auf die Haftflächen auftragen.
Verunreinigungen durch Primer über die Fugenränder hinaus unbedingt vermeiden, ggf. sofort mit geeignetem Reiniger entfernen.
Zur Erzielung optisch einwandfreier Fugen wird das Abkleben der Fugenränder mit einem geeigneten Klebeband empfohlen. maxit Fugendichtstoff gleichmäßig und luftblasenfrei in die Fuge einbringen und die Oberfläche innerhalb der Hautbildezeit mit Glättmittel abglätten (Verarbeitungshinweise des Glättmittels sind zu beachten). Verwendetes Abklebeband anschließend sofort entfernen. Verunreinigungen von Naturstein durch Glättmittel sind zu vermeiden bzw. sofort mit Wasser abzuwaschen.


Reinigung:

Frischer, noch nicht abgebundener Dichtstoff kann mit geeignetem Reiniger entfernt werden. Ausgehärtetes Material nur mechanisch mit Hilfe eines geeigneten Werkzeuges (z.B. Abziehklinge).
Grundsätzlich ist vor der Anwendung des Fugendichtstoffes sicherzustellen, dass die verwendeten Baumaterialien miteinander verträglich sind. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass auf dem Dichtstoff durch äußere Einflüsse oder durch bestimmte Materialien bzw. deren Inhaltsstoffe oberflächliche Verfärbungen auftreten können. Bei der Verklebung von Spiegeln muss die zügige Vernetzung sichergestellt sein. Dafür sind die Kleberaupen im Abstand von 10 cm längs aufzubringen. Vollständig umschlossenen Klebenähte sind unbedingt zu vermeiden. maxit Fugendichtstoff darf nicht zur flächigen Verklebung eingesetzt werden.
Bewegungsfugen sind so auszulegen, dass die zulässige Gesamtverformung des Dichtstoffes von 20 % nicht überschritten wird. maxit Fugendichtstoff ist nicht geeignet für Structural-Glazing Fassaden oder den Isolierglasrandverbund. Ebenso ist es nicht für Abdichtungen im Lebensmittelbereich, Aquarienbau oder direkter medizinischer oder pharmazeutischer Indikation zu verwenden. Der Einsatz von maxit Fugendichtstoff wird generell nicht empfohlen auf Untergründen wie Polyethylen, Silikon, Butylkautschuk, Neopren, EPDM sowie bitumen- oder teerhaltigen Stoffen (Schwarzanstrich).
Zwischen + 5°C und + 25°C, trocken und aufrechtstehend in ungeöffneter Originalverpackung 12 Monate lagerfähig.
Die Angaben dieser Druckschrift basieren auf unseren derzeitigen technischen Kenntnissen und Erfahrungen. Sie befreien den Verarbeiter wegen der Fülle möglicher Einflüsse bei Verarbeitung und Anwendung unserer Produkte nicht von eigenen Prüfungen und Versuchen und stellen nur allgemeine Richtlinien dar. Eine rechtlich verbindliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften oder der Eignung für einen konkreten Einsatzzweck kann hieraus nicht abgeleitet werden. Etwaige Schutzrechte sowie bestehende Gesetze und Bestimmungen sind vom Verarbeiter stets in eigener Verantwortung zu beachten. Mit dem Erscheinen dieses Druckwerkes/dieser Ansicht verlieren alle früheren Druckwerke/Ansichten ihre Gültigkeit.
310 ml/Kartusche
Wärmedämmung
maxit Fugendichtstoff
Dichte 1,30 g/cm³
Farbe sandgrau, steingrau, basaltgrau, schiefergrau, anthrazit, vulcano, ahorn, jasmin, kirsche, bahamabeige, braunrot, sand
Wärmedämmung
maxit Fugendichtstoff
Verarbeitungstemperatur (Luft) + 5°C bis + 40°C