maxit coll ETP Entkopplungs- und Trittschallplatte

maxit coll ETP Entkopplungs- und Trittschallplatte

Produktkurzbeschreibung

maxit coll ETP Entkopplungs- und Trittschallplatte ist eine kunstharzgebundene Faserplatte zur Entkopplung keramischer Beläge von kritischen Untergründen bzw. zur nachträglichen Wärme- und Trittschalldämmung.


  • Datenblatt
  • Sicherheitsdatenblatt

  • einfach zu verarbeiten
  • geeignet für Wand- und Bodenflächen
  • wasserdampfdurchlässig (nur für innen)
  • verrottungssicher
  • auf Mischuntergründen
  • auf Fußbodenheizung 4 mm / unter E-Heizung 9 mm
  • recycelbar
  • auf Holzdielen
Der Untergrund muss sauber, fest, tragfähig und haftungsmindernden Bestandteilen sein. Die max. Feuchtigkeit im zementären Untergrund darf zum Zeitpunkt der Belegarbeiten 5 CM-% nicht überschreiten.
  • Untergrund darf sich nach dem Aufbringen der Grundierung nur noch begrenzt verformen und muss den Anforderungen nach dem aktuellen Stand der Technik entsprechen.
  • Unebene Flächen müssen vorab mit AM 10, 30 bzw. maxit floor 4320 ausgeglichen werden.
  • maxit coll ETP-Platten lose passgenau im Halbverband auslegen.
  • Der Zuschnitt erfolgt mittels Stichsäge oder Kreissäge.
  • An allen aufgehenden Bauteilen ist mindestens ein Randabstand von 5 mm einzuhalten.
  • Die Platten werden jetzt in ein Klebemörtelbett aus Flexkleber maxit coll FXK vollflächig eingelegt und angedrückt.
  • Die Fugen sind mit Klebeband bzw. Acryl zu schließen.
  • Auf die fertigen Flächen können nach Aushärtung des Klebers die Oberbeläge aufgebracht werden.
Druckfestigkeit  
ca. 5 kN/m²   
Zugfestigkeitca. 3 N/mm²
Wärmedurchlass 
ca. 0,109
E-Modul
213 N/mm²
Farbegrün
Trittschallbesserung  
ca. 10 db in Verbund, 16 db lose verlegt  
Wasserdampfdiffusionsdichte  
ca. 319 g/m²d
Feuchtigkeitsaufnahme45 %
K-Wert
9,2 W/m²K
Größe1000 x 600 mm
Verpackung 4 mm im Karton= 9 m²
Verpackung 9 mm im Karton= 6 m²
Fliese
maxit coll ETP Entkopplungs- und Trittschallplatte
Fliese
maxit coll ETP Entkopplungs- und Trittschallplatte