maxit prim 2050 Lehm-Haftgrund

maxit prim 2050 Lehm-Haftgrund

Produktkurzbeschreibung

maxit prim 2050 Lehm-Haftgrund ist eine Grundierung zur Verbesserung der Haftung zwischen glatten Untergründen und lehmgebundenen Materialien.



Der Lehm-Haftgrund setzt sich aus Kalksteinmehl, Wasser, Wasserglas, Ton, Dispersion < 5 % (Verbesserung der Haftungseigenschaften und Anwendungssicherheit), Perlite, Cellulose und einer Körnung 0 - 1,8 mm zusammen. Die Grundierung hat keine festigende oder sperrende Wirkung.
maxit prim 2050 Lehm-Haftgrund sorgt für eine verbesserte Griffigkeit der Oberfläche, z.B. Hochdämm-Ziegel oder KS-Elemente und eine Putzhaftung auf glatten und/oder schlecht saugenden Untergründen wie Beton, Plattenwerkstoffen wie maxit Kalk-Stroh-Putzträgerplatten, Kalk- und Gipsputzen, Gipskarton, Dispersions-Altanstrichen (fest aber porös), Kunstharz-Altputzen und anderen. Für den anschließenden Auftrag von lehmgebundenen Putzen oder einem Armierungsmörtel wie maxit multi 340, kann der maxit prim 2050 Lehm-Haftgrund auch bei stark saugenden Innendämmplatten eingesetzt werden. Diese Grundierung hat keine festigende oder sperrende Wirkung. Für darüberhinausgehende Verwendungen haftet der Anwender selbst.
  • lösungsmittelfrei
  • sorgt für optimale Griffigkeit
  • auf vielen Untergründen einsetzbar
  • keine sperrende Wirkung
Die Objekt- und Umgebungstemperatur darf nicht unter + 5°C und nicht über + 30°C liegen.
Der Untergrund muss tragfähig, fest und sauber sein. Schlecht haftende Anstriche entfernen, wasserlösliche Anstriche abwaschen, sandende Putze entfernen oder verfestigen mit maxit prim 1100. Standzeit von Gips-, Kalk- oder Zementputzen müssen mindestens 10 Tage betragen und ausgetrocknet sein. Ausgeprägt alkalische Untergründe, wie z.B. frische Betonflächen mit Sinterhaut, müssen fachgerecht fluatiert (neutralisiert), Schalölreste abgewaschen werden.
maxit prim 2050 Lehm-Haftgrund unverdünnt und satt flächendeckend mit der Bürste auftragen. Der folgende Auftrag eines Lehmputzes ist erst nach vollständiger Trocknung, frühestens nach 48 Stunden möglich. Die Trocknung ist abhängig von Temperatur, Luftfeuchtigkeit und Saugverhalten des Untergrundes. Bevor mit der Weiterbeschichtung begonnen werden kann, muss sichergestellt sein, dass die grundierte Fläche ausreichend getrocknet ist. Ein weiterer Putzauftrag mit einem maxit Lehmputz ist auf 10 mm Gesamtputzdicke zu begrenzen. Auf Gipstrockenbauplatten werden in der Regel nur max. 3 mm dicke Aufträge aus maxit Lehmputz fein ausgeführt.

Exakte Verbrauchsmengen sind durch Anlegen von Probeflächen zu ermitteln!
Im Zweifelsfall in Bezug auf Verarbeitung, Untergrund oder konstruktiver Besonderheiten Beratung anfordern. Im Übrigen gelten die Bestimmungen der aktuellen Normen.
Nicht mit andersartigen Materialien mischen. Vor der Verarbeitung Material gut aufrühren. Angrenzende Bauteile gut abdecken bzw. gegen Spritzer schützen. Werkzeuge nach Gebrauch mit Wasser reinigen.
Die Lagerung in original verschlossenen Gebinden ist trocken und kühl (frostfrei!) für mindestens 12 Monate möglich. Angebrochene Gebinde wieder fest verschließen.
Reste der Grundierung können im Hausmüll entsorgt werden. Das angerührte Material vorher eintrocknen lassen.
Die Angaben dieser Druckschrift basieren auf unseren derzeitigen technischen Kenntnissen und Erfahrungen. Sie befreien den Verarbeiter wegen der Fülle möglicher Einflüsse bei Verarbeitung und Anwendung unserer Produkte nicht von eigenen Prüfungen und Versuchen und stellen nur allgemeine Richtlinien dar. Eine rechtlich verbindliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften oder der Eignung für einen konkreten Einsatzzweck kann hieraus nicht abgeleitet werden. Etwaige Schutzrechte sowie bestehende Gesetze und Bestimmungen sind vom Verarbeiter stets in eigener Verantwortung zu beachten. Mit dem Erscheinen dieses Druckwerkes/dieser Ansicht verlieren alle früheren Druckwerke/Ansichten ihre Gültigkeit.
10 l/Eimer, 24 Eimer/Pal.
Putz / Grundierung
maxit prim 2050 Lehm-Haftgrund
Anwendung innen Ja
Auftragsverfahren streichen, rollen, spritzen
Ergiebigkeit 0,3 - 0,4 l/m²
Putz / Grundierung
maxit prim 2050 Lehm-Haftgrund
Trocknungszeit Die Trockenzeiten liegen bei Normalbedingungen (+ 20°C / 65 % Luftfeuchte) bei ca. 48 Stunden, tiefere Temperaturen und höhere Luftfeuchte verlängern diese Zeit.
Verarbeitungstemperatur (Luft) + 5°C bis + 30°C
Verdünnung nein