maxit Armierungsgewebe PS

maxit Armierungsgewebe PS

Produktkurzbeschreibung

maxit Armierungsgewebe PS bestehend aus einem Glasgitter mit alkaliresistenter Imprägnierung.


  • Datenblatt
  • Sicherheitsdatenblatt

Als Armierungsgewebe zur Ausbildung der Flächenarmierung in den maxit WDV-Systemen, zur Rissarmierung in Putz-Fassadenflächen mit Rissen der Arten A1 bis B2 gem. BFS-Merkblatt Nr. 19.
  • schiebefest
  • alkaliresistent
  • kantenbeschnitten
  • hohe Reiß- und Zugfestigkeit
  • weichmacherfrei
Verklebung der Dämmplatten muss ausreichend ausgehärtet sein. Dämmplatten müssen sauber, trocken, versatzfrei und eben sein, sowie lot- und fluchtgerecht ausgebildete Ecken aufweisen. Plattenfugen müssen fachgerecht geschlossen sein.
Flächenarmierung erfolgt nach ausreichender Trocknung der angesetzten Eckwinkel und der zusätzlich hergestellten Diagonalarmierungen sowie eventuell angebrachter maxit Gewebeleisten und, falls erforderlich, zusätzlicher Armierung mit maxit Panzerarmierungsgewebe. Die ausgewählte Armierungsmasse auf den Untergrund in entsprechend dicker Schicht vollflächig auftragen. Das maxit Armierungsgewebe in den frisch aufgetragenen Armierungsmörtel bahnenweise blasen- und faltenfrei einlegen. Einzelne Gewebebahnen im Stoßbereich 10 cm überlappen und nass in nass mit einer zweiten Lage Armierungsmörtel vollflächig abdecken. Das Armierungsgewebe muss im oberen Drittel in den Armierungsmörtel eingebettet werden. Gesamtdicke der Armierungsschicht 4 - 10 mm bei mineralischem und 2 - 3 mm bei organischem Aufbau.
Armierungsgewebe stets mittig bzw. im äußeren Drittel der Armierungsschicht einlegen. Einschnitte im Gewebe (z.B. Gerüstanker) sind mit einem zusätzlichen Armierungsstreifen zu überdecken. Bei Überarbeitungen von maxit Montageelementen sind diese vorher (z.B. durch eine Schraube) zu markieren.
trocken und aufrecht stehend, möglichst auf Paletten
Die Angaben dieser Druckschrift basieren auf unseren derzeitigen technischen Kenntnissen und Erfahrungen. Sie befreien den Verarbeiter wegen der Fülle möglicher Einflüsse bei Verarbeitung und Anwendung unserer Produkte nicht von eigenen Prüfungen und Versuchen und stellen nur allgemeine Richtlinien dar. Eine rechtlich verbindliche Zusicherung bestimmter Eigenschaften oder der Eignung für einen konkreten Einsatzzweck kann hieraus nicht abgeleitet werden. Etwaige Schutzrechte sowie bestehende Gesetze und Bestimmungen sind vom Verarbeiter stets in eigener Verantwortung zu beachten. Mit dem Erscheinen dieses Druckwerkes/dieser Ansicht verlieren alle früheren Druckwerke/Ansichten ihre Gültigkeit.
55 m²/Rolle, 30 Rollen/Pal.
Wärmedämmung
maxit Armierungsgewebe PS
Anwendung aussen Ja
Anwendung innen Ja
Artikeleinheit ROL
DIN DIN 53857 T1 (Zugkraft)
DIN 53854 (Flächengewicht)
EAN Code 4041602050853
Flächengewicht Arm. 165 g/m² ± 10 %
Gebindeeinheit PA
Gebindemenge (Anzahl Artikeleinheiten pro Gebinde) 30
Gewebebreite 110 cm
Wärmedämmung
maxit Armierungsgewebe PS
Gewicht (Artikeleinheit) 8,5 kg
Höchstzugkraft Kette: 2000 N/5cm (Mittelwert)
Schuss: 2000 N/5cm (Mittelwert)
Höchstzugkraftdehnung (K/S) Kette: max. 3,9 %
Schuss: max. 3,9 %
Lagermedium Arm. 5%ige Natronlauge
alkalische Lösung pH-Wert 12,5
Lagerzeit und Temperatur 28 Tage bei 23°C
6 Stunden bei 80°C
Maschenweite 4 x 4 mm
Material Glasgitter mit alkaliresistenter Imprägnierung
Reißfestigkeit im Anlieferungszustand 1,7 KN/5cm
Restliche Reißfestigkeit Arm. 1,2 KN/5cm