Selbstbestimmt wohnen, Umwelt und Gesundheit schonen

maxit setzt Anforderungen an modernes Service-Wohnen um

Komfortables und ebenso selbstbestimmtes Wohnen ist ein wichtiges Anliegen älterer Menschen. Mit dem Modellprojekt „Service-Wohnen am Bürgerpark – Generationen finden Raum“ setzten die Arbeiterwohlfahrt und die Firma MKB GmbH & Co. Schlüsselfertigbau KG ein Projekt um, in dem mit in 26 Wohneinheiten eben diesen Wohnwünschen im Alter vollkommen entsprochen wird.

Energieeffizientes Wohnen und der Schutz der Gesundheit der Bewohner stand im Vordergrund bei der Planung und Realisierung diese Projektes. Das Objekt wurde als Energiehaus KfW 70 nach EnEV 2009 geplant. Ökologische und wohngesunde Baustoffe spielten in den Planungen der Architekten eine zentrale Rolle. Um die Vorgaben zu realisieren galt es, in verschiedenen Gewerken überlegt vorzugehen. maxit erwies sich als kompetenter Ansprechpartner und stellte jeweils geeignete innovative Produkte mit zur Verfügung, um dem Vorhaben auch in der Ausführung gerecht zu werden.

Sämtliche Innenputze wurden mit maxit pluscalc 381 gestaltet. Dieser Putz trägt das Label des eco-INSTITUTS und verwendet das mineralische Bindemittel maxplus. Einer Durchfeuchtung des Mauerwerks sowie Schimmelbefall wird wirksam vorgebeugt, das Raumklima wird langanhaltend optimiert. Hierzu trägt auch die Kombination mit der Spezialfarbe maxit Solance bei. Sie hat isolierenden Charakter, verteilt die Wärme gleichmäßig an der Wandoberfläche und beugt Schimmelbildung auf rein physikalischer Art und Weise vor.

Im Bodenbereich wurde der Fließestrich maxit plan 490 aus Naturanhydrit verwendet. Als reines Naturprodukt sind gesundheitliche Beeinträchtigungen der Bewohner ausgeschlossen.

Bauherren:

Arbeiterwohlfahrt Kreisverband
Bamberg Stadt und Land e.V.
Hauptsmoorstraße 26a
96052 Bamberg

MKB GmbH & Co. Schlüsselfertigbau KG
Angerstraße 13a
96231 Bad Staffelstein

  • maxit pluscalc 381
  • maxit plan 490
  • maxit Solarinnenfarbe „Solance“
  • maxit WDVS PS/MW 035, 18 cm

Projektstandort