Bauherr aus Nürnberg setzt in der Projektentwicklung auf maxit

In der Nürnberger Marthastraße wurden von der Rost Unternehmensgruppe 62 barrierefreie Wohneinheiten gebaut. Am umfangreichen Bauprozess war vor allem die Firma Feulner & Streiter aus Erlangen eingebunden und als langjähriger maxit Kunde mit den Estrich- und Beschichtungsarbeiten betraut.

Im Objekt in der Nürnberger Marthastraße sollten 62 Wohneinheiten mit gehobenem Komfort realisiert werden. Des Weiteren weist das Projekt eine Kindertagesstätte, einen Kindergarten und Tiefgaragenplätze auf. Diese gute Wohnanlage stellte hohe Anforderungen an Bauqualität und Bauausführung, besonders an die Ausführung um Estrich und Beschichtung. Die Firma Feulner & Streiter aus Erlangen nahm sich als langjähriger maxit Kunde dieser Herausforderung an. Insgesamt galt es, über 500 t hochwertigen Fließestrich maxit plan 490 zu verarbeiten.

Sowohl für das ausführende Unternehmen als auch für maxit war dieses Projekt eine ausgezeichnete Gelegenheit, den Bauherren von der maxit Leistungsfähigkeit zu überzeugen; sowohl in Produktqualität als auch in fachlicher Beratung.

Aus dieser Zusammenarbeit hat sich zwischen Bauherr, ausführendem Unternehmen und maxit als Lieferant eine aktive Partnerschaft entwickelt, aus der die Umsetzung weiterer Baumaßnahmen resultierte. Dort wurden z. B. erstmals bei einem Rost-Objekt eine Tiefgaragenbeschichtung nach OS 8 mit mineralischem Beschichtungssystemen von maxit ausgeführt. Hier wurde der Rohbeton kugelgestrahlt, zweifach mit maxit floor 4712 grundiert und abgedichtet. Dem folgte der professionelle Einbau von maxit floor 4610 aus dem Silo mit der Silo-Mischpumpe EMP.

Bauherr:
Rost Massivbau GmbH
Libellenweg 5
90768 Fürth

Verarbeiter:
Feulner & Streiter Systemestriche
Ebrardstraße 100C
91054 Erlangen

  • maxit plan 490
  • maxit floor 4712
  • maxit floor 4610

Projektstandort