01. Januar 1970, 01:00

Franken Maxit gehört zu BAYERNS BEST 50

Die Franken Maxit wurde 2014 vom Bayerischen Wirtschaftsministerium als BAYERNS BEST 50 Unternehmen ausgezeichnet.

 

Die bayerische Staatsministern Ilse Aigner verlieh dem Geschäftsführenden Gesellschafter Hans-Dieter Groppweis die begehrte Auszeichnung im Juli 2014 in der Münchener Residenz.

Ausgezeichnet wurden 50 Unternehmen aus dem Freistaat, die sich als besonders wachstumsstark erwiesen haben und die Anzahl ihrer Mitarbeiter und den Unternehmensumsatz überdurchschnittlich steigern konnten. „Ohne die Arbeit der mittelständischen Unternehmen wäre die Dynamik und Innovationskraft der bayerischen Wirtschaft nicht vorstellbar“, so Aigner. „Fast 40 Prozent des in Bayern erzielten steuerpflichtigen Gesamtumsatzes werden von kleinen und mittleren Unternehmen erzielt. Der Mittelstand schafft Arbeitsplätze und ist die Grundlage für den hohen Lebensstandard in Bayern.“

Die Franken Maxit steht gemeinsam mit dem Unternehmen Bergmann Kalk für eine Vielzahl von Produkten und Serviceleistungen für Bauindustrie und Bauhandwerk. „Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung BAYERNS BEST 50. Als einziges Unternehmen der Bauindustrie in ganz Bayern setzt diese Auszeichnung sicher ein positives Signal an und für den Mittelstand in Oberfranken“, sagt Hans Dieter Groppweis.

Das diese seit Jahrzehnten erbrachten Leistungen nur dann erbracht werden, wenn ein Zahnrad in das andere greift, ist der Franken Maxit bewusst. Innovation und Investition geht dabei einher mit solider und nachhaltiger Unternehmenspolitik. Dafür bedarf es hoch motivierter Mitarbeiter, die aktiv an Entscheidungs- und Herstellungsprozessen beteiligt und so an das Unternehmen gebunden werden.


zurück zur Übersicht